Mittendrin

Solo - Auftritte Unterwegs

Akkordeon-Unterricht

Duo - Auftritte und mehr

Bühnen

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie auf meiner Seite sind!

 

Ob Sie sich im Internet gefunden oder die Seite gezielt erreichten, weil Sie mich persönlich kennengelernt oder empfohlen bekommen haben, hier etwas zu mir:

Seit meinem 15. Lebensjahr trete ich mit meinem Akkordeon auf.

Mittlerweile habe ich in vielen Orten in Deutschland Musik gemacht, sowie in Holland, England, Amerika, Dänemark, Indien und der Schweiz...

 

 

WO? Auf der Straße, auf Bühnen, in Seminaren, auf Kongressen, in Schulen, in Kindergärten, in Rathäusern, in Festsälen, in Restaurants, in der U-Bahn, in der S-Bahn, auf Schiffen, in Kinos, auf Bäumen, auf Bahnhöfen, in Kirchen, auf Brücken, auf Plätzen, auf Märkten,  auf Kutschen...

WARUM? Einfach so, um Kontakte zu knüpfen, um Selbsterfahrungen zu sammeln, um Geld zu verdienen, um Land und Leute kennenzulernen, um ohne Worte mit anderen Menschen in einem Dialog zu sein...

WESHALB? Zu Geburtstagen, Jubiläen, Hochzeiten, Firmenfeiern, Straßenfesten, Gartenfesten, Festivals, Umzügen, Ausstellungen, Stadtfesten, Jugendweihen, Demonstrationen, Empfängen...

WIE? Alleine, zu zweit, als Trio, als Quartett, in einem Quintett, in einer Band, in einer Kapelle, in einem Orchester...

ALS WAS? Zivil, verkleidet, Inkognito, im Anzug, als Deko, als Teil der Gesellschaft, schick, leger, und meistens farblich passend zum Akkordeon...

MIT WEM? Zusammen mit Geige, Bratsche, Kontrabass, Klarinette, Tarogatto, Gitarre, Saxophon, Flöte, Percussion, Gesang...

MIT WEM NOCH? Gemeinsam mit Malern, Märchenerzählern, Tänzern, Sängern, Schauspielern, Kleinkünstlern...

Und ich mache immer weiter, weil es mir SPAß macht-

Das hört man!

 

Innwändig:

Nach außen mache ich den Eindruck einer Powerfrau. Bin ich auch. Und ich kann auch Leute gut unterhalten. Wenn es mir gut geht macht das eine schöne Stimmung um mich herum. Und ich bin mit den Jahren professionell genug, mich auch so einzutunen. Allerdings bin ich keine Stimmungskanone – zumindest nicht auf Knopfdruck.

 

Dafür interessieren mich mehr die feineren Töne – das Ungesagte zwischen den Zeilen – das Gespräch ohne Worte – die stille Übereinkunft über eine Atmosphäre, die keinerlei weiterer Ergänzung bedarf – das Erschaffen neuer Räume – die wertfreie Begegnung in denselben – die gefühlte lebensfreudige Menschlichkeit.

 

Das ist meine wirkliche Herzensangelegenheit. Und nach den vielen dann doch ähnlichen Rückmeldungen, die ich bekomme, offenbar auch etwas, was ich gut kann; mit den Musikstücken, die ich dafür liebe, dass sie das möglich machen. Und das kann ich dann eben wiederum auch überall: Auf Marktplätzen, in Cafés, in der S-Bahn, im Garten, auf einem Konzert...

 

Wer sich von diesem Text angesprochen fühlt, ganz besonders total gerne!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
Persönlich erreichen Sie mich Mobil unter: 0176-28096978